Fastensuppe

Kinder kochen Fastensuppen

Mehr als 350 Portionen Fastensuppe kochten und verteilten Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen der Volksschule Mondweg an zwei Freitagen der Fastenzeit.

„Begonnen haben unsere 4. Klassen mit einer herrlichen steirischen Erdäpfelsuppe.

Dabei waren sie so erfolgreich, dass die 3. Klassen eine Woche später mit einer Karottensuppe nachlegten“,

berichtet Direktorin Dr. Gerlinde Marek.

Gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen und den Schulwarten unterstützte sie das Projekt tatkräftig.

Die Suppen wurden direkt in der Schule und am Fastensonntag auch in der Pfarre St. Josef am Wolfersberg verkauft.

Insgesamt konnten die Kinder so € 975,71 an die Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung

und deren Projekt „Amoixquic“ für indigene Frauen in Guatemala übergeben.

Das Suppenkochen machte den Kindern Freude und den Spendern hat's geschmeckt.

Für so große Mengen Suppe baucht man große Töpfe.

Die Kinder schnitten alle Zutaten selbst.